Spuren im Schnee

Wir alle hinterlassen Spuren. Manche macht der Schnee sichtbar, doch die meisten bleiben im Verborgenen. Wie die Spuren unserer Worte und Handlungen. Spuren bei anderen und bei uns selbst. Was hinterlässt du, wenn du einen Ort besucht hast oder auf andere Menschen getroffen bist? Was bleibt, wenn du wieder deines Weges gegangen bist? Damit meine ich nicht nur, welche Spuren du im Wald zurücklässt oder deinen ökologischen Footprint. Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass die eigenen Handlungen Spuren auf dem Planeten hinterlassen.

Doch heute denke ich an die Spuren der Worte, die wir aussprechen. Hinterlassen sie bei deinem Gegenüber ein gutes oder ein negatives Gefühl? Bleiben sie in Erinnerung, weil sie von Bedeutung waren? Manchmal bedarf es nur eines Kompliments oder einer kleinen Aufmerksamkeit, um das Gemüt eines anderen zu erhellen. Vielleicht ist die Begegnung mit dir das Beste das ihr oder ihm an diesem Tag passiert. Es liegt an dir, deine Spuren zu wählen.

Und es geht nicht nur um die anderen. Wie sprichst du mit dir selbst? Welche Spuren hinterlassen deine Gedanken auf deiner Seele, in deinem Körper? Denkst du wohlwollend über dich? Glaubst du an dich selbst? Oder trittst du in die gleichen Fußstapfen wie andere, die aus Unwissenheit und eigener Verletzung heraus bereits eine Spur der Verwüstung bei dir hinterlassen haben? Du kannst neue Pfade finden und harmonische Spuren hinterlassen, voller Wertschätzung. Erfüllende Muster, die dich beflügeln und deiner einzigartigen Schönheit gerecht werden. Deine Gedanken hinterlassen Spuren. Du kannst wählen welche. So wie der Schnee zum Fährtenlesen einlädt, ermutige ich dich, dir heute selbst auf die Spur zu kommen. Was wählst du?

Und was, wenn du negative Muster in deinen Gedanken erkennst, sei es über dich selbst oder andere, und du diese einfach nicht überwinden kannst? Weil es schon immer so war oder weil xyz das über dich gesagt hat und du nun glaubst, es wäre wahr? Dann lies dir gerne einmal die PSYCH-K Prozesse durch, mit denen ich arbeite. PSYCH-K räumt nämlich mit einigen Mythen in Sachen Veränderung auf. Vielleicht wärst auch du überrascht, wie einfach du unterbewusste Überzeugungen ein für alle Mal ändern und ganz neue Spuren in deinem Leben ziehen kannst.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inspiration & Tipps gibt es im Newsletter

Natur & Sein - Sabine Glatz | © 2021 | Design: Der Designfuchs