Manuela – PSYCH-K

„Mein normales Leben war so anstrengend, dass ich keine Energie mehr für mich selbst hatte. Außerdem hatte ich totale Ängste entwickelt, als Beifahrer bei jemandem mitzufahren. Das ging irgendwann nur noch mit geschlossenen Augen und total verkrampft. Es schränkte mich sehr ein. In der Sitzung bei Sabine ging es daher um das Thema Vertrauen und darum, mir selbst zu gestatten, mir etwas Gutes zu tun. Seitdem läuft es mit dem Beifahren tatsächlich sehr gut! Ich bin schon einige Male mit meinem Mann mitgefahren, mit offenen Augen und unverkrampft. Zu längeren Strecken, z.B. auf der Autobahn ist es noch nicht gekommen, in den Ferien dann, da bin ich sehr gespannt.
Ansonsten gestehe ich mir viel mehr ein, also hab kein schlechtes Gewissen, wenn ich etwas für mich mache. Mein Terminkalender ist ziemlich voll. Mein Mann trägt es ganz gut mit. Was das erstaunliche ist, seitdem ich mehr für mich mache, fängt er auch an, besser auf sich zu achten und sich Auszeiten zu nehmen. Vielleicht ging es ihm also genau wie mir und er hat sich nicht getraut, sich mehr Freiheiten rauszunehmen!?“

MANUELA, Burghausen

Inspiration & Tipps gibt es im Newsletter

Natur & Sein - Sabine Glatz | © 2021 | Design: Der Designfuchs